Naturheilpraxis Wilfried Schindel
Überblick Ursachen Therapien Über uns



1974

Gründliche Ausbildung auf verschiedenen Fachschulen für Naturheilkunde mit Ablegung der Heilpraktikerprüfung.

1974 - 1978

Sogenannte Lehr- und Wanderjahre (Assistenzjahre) durch seinerzeit erfolgreichste Praxen, speziell im Süddeutschen Raum

1978

Übernahme der schon gutgehenden Landpraxis in Dinslaken. Im Laufe der Zeit hat sich viel geändert, die Kirlian-Fotografie wurde eingeführt, neue Therapien sind hinzugekommen - weniger wirksame Heilmethoden mussten weichen - die "scharfen Waffen" der Naturheilkunde haben sich bis heute bewährt.

1988

Einführung der ursächlichen Testmethoden (wie EAV-Testung, Kiriesiologie, engagetische Testung über das morphogenetische Feld des Menschen) in die Praxis. Damit erfolgte ein nochmaliges Vertiefen in Diagnose und Heilungsfindung - dankbar von unseren Patienten honoriert und weiter empfohlen. Die Praxis platzt aus allen Nähten, die Wartezeiten werden unerträglich lang bis dann .....

1995

1976

Schulabschluss mit Abitur

1976

Immatrikulation zum Studium der BWL

1993 bis 1995

Ausbildung als Heilpraktikerin mit Abschluss

1995 bis 1997

Assistenz in verschiedenen Fachpraxen

1996

Beginn der Dozententätigkeit an den Fachschulen für Naturheilkunde des Europäischen Verbandes in Duisburg und Köln

seit 1997

Praxistätigkeit mit Schwerpunkt Cranio-Sacrale-Osteopathie parallel zur Dozententätigkeit

2000

Ausbildung zur Jogalehrerin




1965

Abitur, Ausbildung zum Lehramt in Köln,
Giessen und Münster in den Fächern Biologie,
Physik, Chemie, Mathematik

1972

Beginn der Lehrtätigkeit

1990

Ausbildung in Kinesiologie
Spezialrichtung Edu-Kinesiologie

1995 bis 1998

Ausbildung in der Akupunktur

1998

Ausbildung zum Heilpraktiker

1999

Ausbildung in Neuraltherapie

2001

Prüfung zum Heilpraktiker

2001

Eintritt in die Naturheilpraxis Schindel.
Seitdem ständige Fortbildungen in Akupunktur
(Koreanische Handakupunktur, Ohrakupunktur,
neue Schädelakupunktur nach Yamamoto)