Naturheilpraxis Wilfried Schindel
Überblick Ursachen Therapien Über uns


Wesentliches Charakteristikum homöopathischer Arzneimittel ist, dass der Arznei zugrundeliegende Wirkstoff mehr oder weniger stark verdünnt und bei jedem Verdünnungsschritt potenziert wird, sodass die ehemals symptomerzeugende Substanz (z.B. Tollkirsche, Brechnuss usw.) in der potenzierten Verdünnung genau dieses Symptom heilt.

Gleiches heilt Gleiches (lateinisch: similia similibus curantur), d.h. das ein klinisches Symptom von einem Wirkstoff, welches gleiche oder ähnliche Symptome hervorruft, in der Verdünnung geheilt werden kann.

Schulmediziner können sich oft schwer damit abfinden, dass die oft nur noch in Spuren vorkommende Wirkstoffe tatsächlich eine heilende Wirkung haben können.

Die Heilung ist aber nachweislich und zum Teil überwältigend, wenn das richtige Simile gefunden wird.